Etc mit SVN verwalten

Aus NOBAQ
Version vom 2. Mai 2009, 21:50 Uhr von Niki (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tortoisesvn.png

Ausgangspunkt war die Suche nach einer Möglichkeit, /etc unter eine Versionskontrolle, vorzüglicherweise Subversion zu bekommen:

http://lists.debian.org/debian-devel/2005/02/msg00495.html

Meine Anleitung ist stark daran angelehnt.

Ich möchte das Repository aber nicht lokal haben, sondern per dav_svn auf einem Server.


Zum Verständnis: Es wird jetzt ein entferntes Repository angelegt (nur SVN). Dieses wird in ein lokales SVK Depot kopiert bzw. gelinkt ("mirrored"). Diese beiden werden dann synchronisiert und zwar manuell mit svk push und svk pull im Falle von "svk copy" oder sogar automatisch wenn direkt ein Mirror eingerichtet wird.

Die Änderungen in /etc selbst werden immer mit dem lokalen SVK Depot abgeblichen und zwar wie gehabt mit svk {add,remove,commit,update}. Erst wenn dort Änderungen eingelangt sind (svk commit) wird das lokale Depot mit dem Server synchronisiert. Es wird mit svk also noch eine "Zwischenstufe" eingefügt.

Inhaltsverzeichnis

Erstellen des SVN Repos auf dem Server

cd /home/system/svn
svnadmin create config
chown -R svn.svn config
find config/ -type f | xargs chmod 660
find config/ -type d | xargs chmod 770

dav_svn.authz konfigurieren:

# cat /etc/apache2/dav_svn.authz
[...]
[config:/]
niki = rw
config = rw

config-User hinzufügen:

htpasswd /etc/apache2/dav_svn.passwd config

Mit svk arbeiten

# svk installieren
aptitude install svk
# lokales Depot erstellen (/root/.svk)
svk depotmap --init
# Vorhandenes Repos lokal spiegeln
svk mirror https://secure.nobaq.net/svn/config/nobaq/ //nobaq
# /etc importieren
svk import --to-checkout //nobaq/etc /etc
# Depot nicht lesbar machen:
chmod -R go-rwx ~/.svk
# Dateien entfernen, die nicht zur VC gehören sollen:
cd /etc
svk rm -K adjtime ld.so.cache
# und wieder ins Repos einchecken:
svk commit
# ggf. Änderungen vom SVN holen
svk sync -a
svk update

Test

Zum Test eine Änderung für in der smb.conf:

cd /etc/samba
vi smb.conf
i;test
^[:wq!
svk commit

Tipps

  • Immer vor update "svk status" damit gelöschte Dateien nicht unwollend wiederhergestellt werden (z.B. solche die durch purge-Aktion gelöscht wurden)

Quellen

Kommentare

Diskussion:Etc mit SVN verwalten
Meine Werkzeuge