Wieder kein opengroupware.org...

Aus NOBAQ
Version vom 2. Mai 2009, 22:16 Uhr von Niki (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Opengroupware.gif
Zum zweiten Mal habe ich heute versucht, mit angemessenem Aufwand opengroupware auf meinen Server zu bekommen. Aber ich glaube, ich werde es vorerst lassen, zumal ich ja eigentlich fast nichts davon brauche, sondern nur meine Termine und Kontakte archivieren will. Ich habe Debian woody (stable) und da ich ein Produktivsystem habe/will, will ich auch keine unstable oder gar testing Distribution oben haben (dabei würde es perfekte Unterstützung für sarge und sid geben). Für woody habe ich zwar alte Backports gefunden, doch erstens handelt es sich hierbei um eine alte Version und zweitens funktioniert es nicht: Das Apachemodul schmiert mit einem “segfault” ab, selbst wenn ich die direkte Verbindung hätte benutzen wollen, hätte es nicht funktioniert (hat keine Einstellungen übernommen). Auch das ZideStore Plugin hat nicht funktioniert. Also wollte ich heute alles manuell compilieren und in /opt installieren. Aber nachdem ich gesehen habe, was ich da wieder alles installieren hätte müssen, habe ich beschlossen, dass sich der Aufwand nicht lohnt.


Kommentare

Diskussion:Wieder kein opengroupware.org...
Meine Werkzeuge